Alles Diesel oder was?

Auswege aus der Berliner Mobilitätskrise

Drohende Fahrverbote, verstopfte Straßen und nicht enden wollende Diskussionen um Mobilitätsfragen – all das führt zu Verunsicherung und Verstimmung gerade im Berliner Kleingewerbe.

Die Netzwerk-Lounge des NETZWERK ERDGAS startet den Versuch, die Diskussion in eine produktive Richtung zu lenken. Einerseits werden alternative Mobilitätskonzepte vorgestellt, andererseits soll es auch um eine politische Strategiedebatte gehen: Wie weiter mit dem Berliner Wirtschaftsverkehr?

Das NETZWERK ERDGAS bietet ausgewählten Entscheidern die Möglichkeit, die drängendsten Fragen zu Mobilitätskonzepten in Berlin in einem exklusiven Kreis mit Vertretern der Berliner Wirtschaft und der Energiewirtschaft zu diskutieren.

Um einen intensiven Austausch zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf rund 80 Personen beschränkt.

Das NETZWERK ERDGAS veranstaltet diese Netzwerk-Lounge in Kooperation mit der IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e. V. anlässlich der Reihe Mittelstandsforum Metropol 2019.

Die bundesweit tätige IMW Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e. V., zu deren Mitgliedern überwiegend kleinere und mittlere Unternehmen aus nahezu allen Branchen zählen, steht für wechselseitige Teilhabe an Wissen und Erfahrungen handelnder Wirtschaftsakteure und tritt für einen aktiven Dialog der Unternehmer untereinander wie auch mit Politik und Behörden ein.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zur Onlineanmeldung

Download Programm

Download Anmeldeformular per Fax

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kooperationspartner

Logo IMW e.V.

 Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der IMW Interessenvereinigung Mittelständische
Wirtschaft e. V. statt.

Zur Onlineanmeldung

Veranstaltungsort

Quelle: Berliner Freiheit

Berliner Freiheit
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
(Nähe Potsdamer Platz)

Verkehrsanbindung:

Die Berliner Freiheit liegt auf dem Areal des Beisheim Centers in unmittelbarer Nähe zum Potsdamer Platz. Wir empfehlen eine Anreise mit dem ÖPNV, da Parkmöglichkeiten am Veranstaltungsort nur sehr begrenzt zur Verfügung stehen. Die Parkplätze im öffentlichen Straßenraum sind gebührenpflichtig. Im öffentlichen Parkhaus des benachbarten Sony Centers besteht ebenfalls die Möglichkeit, gegen Gebühr zu parken.

Mit dem ÖPNV ist die Berliner Freiheit über den S- und U-Bahnhof Potsdamer Platz erreichbar (U2, S1, S2, S25, S26, RE3, RE4, RE5, RB10). Mit dem Bus erreichen Sie den Veranstaltungsort z. B. von der Haltestelle Potsdamer Platz/Voßstraße (M41, M48, M85, 200, N2).

Ansprechpartner

Serviceteam NETZWERK ERDGAS

Tel:  030 81876-2230
Fax: 030 81876-2209
Servicezeiten:
Mo.-Fr. 9:00 bis 17:00 Uhr

E-Mail

zum Seitenanfang