Grüner Wasserstoff: „ASUE informiert“ erschienen.

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (Mitnetz Gas) untersucht gemeinsam mit weiteren Projektpartnern im Rahmen des Forschungsprojekts HYPOS:H2-Netz, wie grüner Wasserstoff zu den privaten Endverbrauchern transportiert werden kann. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. (ASUE) in ihrer Broschüre „ASUE informiert“.

In dem seit 2016 bestehendem Netzwerk HYPOS („Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany“) werden Grundlagen geschaffen, um Stromnetz, Gasnetz, Gasspeicher und Wasserstoff-Pipelines zu einer intelligenten Infrastruktur für Stromerzeugung, Wasserstoffgewinnung, Transport und Speicherung zu vernetzen.

In einem weiteren Artikel berichtet die ASUE von den Berliner Energietagen, wo sie mit einem Stand und einer Veranstaltung zur Quartiersversorgung im Spannungsfeld von Energie- und Wärmewende präsent war.

Publikation der ASUE

zurück

zum Seitenanfang