Gasbranche stellt sich auf der ISH 2019 vor.

Die deutsche Gasbranche präsentiert sich auf der diesjährigen Weltleitmesse ISH in Frankfurt mit einem Gemeinschaftsstand und stellt die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Energieträgers Erdgas vor. Zwischen dem 11. und 15. März werden die beteiligten Institutionen in einem vielfältigen Programm über das breite Leistungsspektrum informieren.

Neben den Verbänden BDEW, ASUE, Zukunft ERDGAS wird auch die Initiative Brennstoffzelle (IBZ) gemeinsam mit dem diesjährigen Partner, der VNG AG, Besucher*innen in Hintergrundgesprächen und zum Erleben anschaulicher Exponate und interaktiver Angebote empfangen.

Die zentralen Themen des Standes erstrecken sich unter anderem von der Brennstoffzellentechnologie über Power-to-Gas bis zur Erdgasmobilität. Komplexe Prozesse zur Bereitstellung von Wärme und zur Umwandlung und Speicherung von erneuerbaren Energien in Gasform werden an Modellen und funktionstüchtigen Ausstellungsstücken erlebbar.

Zudem erhalten die Besucher*innen interessante Hintergrundinformationen zum Stand der Energiewende, insbesondere zu Wärme- und Verkehrswende. So wird mit dem „Modernisierungskompass 2019“ eine Studie zum Fortschritt der energetischen Sanierung vorgestellt und mit dem Startschuss-Event der diesjährigen „Raustauschwochen“ das überaus erfolgreiche Projekt zum Austausch ineffizienter Heizungsanlagen fortgesetzt.

zurück

zum Seitenanfang